Alle Artikel in der Kategorie “nature

Carlo

Mein ersten Versuche mit meinem neuen Sony FE 1.8/55 ZA Sonnar T* können sich sehen lassen. Dass kann man allerdings auch von einem 800 teuren Objektiv von Carl Zeiss erwarten. Die Schärfe ist top. Auch das Bokeh hält mit meinem trotzdem schmerzlich vermissten Minolta Rokkor […]

Schreibe einen Kommentar

Circles of confusion

Die Trennung von Vordergrund und HIntergrund über Schärfe und Unschärfe ist wie bekannt ja ein wichtiges Gestaltungsmittel in der Fotografie. Dabei kommt die Physik, das heisst die Gesetze der Optik dieser Möglichkeit entgegen, da die LIchtstrahlen die von einem Motiv ausgehen und durch das Objektiv […]

Schreibe einen Kommentar

Möwentick

Möwentick ist nach ICD-Klassifikation psychischer Störungen der ständige Versuch von Hobbyfotografen Möwen, Strand und Meer zu interessanten und reizvollen Motiven zu kombinieren, dem ich auch zeitweise unterlegen war. 😉

Schreibe einen Kommentar

Bokeh

„Thomas, wie machst du das, dass in deinen Fotos der Hintergrund so schön verschwommen ist ? Mit meinem iphone klappt das gar nicht.“, bin ich neulich gefragt worden. Diesen Effekt, der bewußt genutzten Unschärfe in der Bildgestaltung nennt man Bokeh. Das Wort kommt aus dem […]

Schreibe einen Kommentar

Winterlinge

Nur ganz vereinzelt und da wo das Laub die Erde nicht bedeckt und die Februarsonne den Boden schon erwärmen kann, kommen sie langsam zum Vorschein, die Winterlinge, Vorboten des Frühlings. Spätestens Anfang März erstreckt sich hier im Rauhetal, unterhalb der Ortschaft Closewitz bei Jena ein […]

Schreibe einen Kommentar

Bokina

Endlich habe ich wieder ein Makroobjektiv. Geschaut habe ich nach einem gebrauchten, manuellen Modell. Die gängigen AF-Linsen waren mir einfach zu teuer. Beim Recherchieren bin ich dann auf das Tokina AT-X 90mm f2.5 gestoßen. Dieses berühmte Objektiv wurde nach dem Niedergang der Firma Vivitar als […]

Schreibe einen Kommentar

Flowers of Bali

Jetzt, in den trüben Tagen zwischen den Jahren, habe ich noch einmal meine Urlaubsbilder aus Bali durchgeschaut. Kann sein, dass ich im Moment besonders empfänglich für die üppige Farbenpracht der Flora der Südseeinsel bin, aber ich habe hier wirklich noch ein paar Aufnahmen, die es […]

Schreibe einen Kommentar

Erfurt, Petersberg

Schon im Mittelalter haben die Mönche des Klosters St. Peter und Paul auf dem Petersberg ihren Wein angebaut. 1998 wurden diese alte Tradition wiederbelebt und die ersten Rebstöcke unterhalb der Zitadelle gepflanzt. Heute sind es rund 500 Stöcke. Vom Weinberg aus hat man einen grandiosen […]

Schreibe einen Kommentar

Batur

Der 1717 Meter hohe Batur ist einer der beiden aktiven Vulkane der Insel Bali. Der letzte Ausbruch war im Jahr 2000. Wenn man bedenkt, dass Bali auf dem sogenannten pazifischen Feuerring liegt, heftigste Vulkanexplosionen (Tambora und  Krakatau) mit Auswirkungen auf das weltweite Klima, Erdbeben und […]

Schreibe einen Kommentar

Tejakula, Beach

Der Strand von Tetjakula im Nordosten von Bali erfüllt sicher alle Klischees die man so von der Südsee so hat. Das tiefblaue Meer, die Kokospalmen am Strand, nur der Sand ist nicht weiß sondern wegen der nahen Vulkane ziemlich dunkel.

Kommentare 4

Fisherman, Tejakula, Bali

Das Jukung ist ein traditionelles indonesisches Fischerboot wie man sie an der Küste der Insel Bali praktisch überall findet. Solche Auslegerboote werden auch heute noch für den Fischfang genutzt, aber mindestens ebenso oft um Taucher oder Dolphin Spotter zu transportieren. Das balinesische Jukung mit seinen […]

Kommentare 1

Distelfalter

Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. (Robert Capa) Das Faszinierende von Makroaufnamen besteht genau darin, dass man ziemlich nah genug dran ist und bei einem entsprechend hohen Abbildungsmaßstab, bei Aufnahmen von beispielsweise Insekten mehr Details sichtbar machen kann, […]

Kommentare 2

Thüringen

Zwischen Dänemark und Prag liegt ein Land, das ich sehr mag. Zwischen Belgien und Budapest liegt Thü-hühühü-hühühü-hühühü-hühühü- hühühü-hühühü-hühüringen. Das Land ohne Prominente. Na gut, Heike Drechsler, aber die könnte auch aus Weißrussland sein. Thüringen, Thüringen, Thüringen ist eines von den schwierigen Bundesländern, denn es kennt […]

Schreibe einen Kommentar

Lavendel

Lavendel kommt ja eigentlich aus dem Mittelmeerraum, wurde aber laut Wikipedia schon im 18. Jahrhundert angeblich bei Jena und Rudolstadt eingebürgert. Scheinbar liebt er unsere Muschelkalkböden, denn auch bei uns im Garten gedeiht er ohne großes Zutun. Wegen seines süßen Nektars lockt er in der […]

Schreibe einen Kommentar

Fünen

Fünen liegt irgendwie dazwischen, zwischen Kleinem Belt und Großem Belt, zwischen dem dänischen Festland und der Insel Seeland mit der Fünen durch eine gigantische Brückenkonstruktion, dem Storebæltsbroen verbunden ist. Die größte Stadt auf der Insel ist Odense, aus der Hans-Christian Andersen stammt.

Schreibe einen Kommentar

Blütenzauber

Die beste Zeiten für Makroaufnahmen sind die frühen Mogenstunden und der Abend. Die harten Schatten der Mittagssonne sind oft störend. Die Echinacea vor unserm Haus habe ich kurz vor Sonnenuntergang aufgenommen.  

Schreibe einen Kommentar

Golden Summer

Mit meiner Sigma DP1  sind mir ein paar schöne Fotos gelungen. 2009 war die DP1 noch eine echte High-End-Kompaktkamera, zumindestens was ihren APS-C Sensor betraf , der etwa 8- bis 12-mal größer ist als die bei Kompakten üblichen Sensoren mit 1/1,8″ bis 1/2,5″. Der Chip […]

Schreibe einen Kommentar

Ernteschlacht

Wer sich noch an die im Stile von Wehrmachtsberichten aufgezogene Berichterstattung von Aktueller Kamera und Neuem Deutschland über die alljährliche Einbringung der der Ernte in der DDR erinnern kann, dem wird der Begriff „Ernteschlacht“ geläufig sein. Heutzutage nimmt kaum noch jemand Notiz von Mähdreschern und […]

Schreibe einen Kommentar

Leuchttürme

Leuchttürme sind ja ein beliebtes Fotomotiv. Spontan fallen mir da die beeindruckenden Aufnahmen eines Leuchtturms an der Küste der Bretagne ein, der bei einem heftigen Orkan von der tosenden Brandung regelrecht überspült wird. Meine beiden Leuchttürme sind an der Ostsee beheimatet und bei herrlichstem Ausflugswetter […]

Schreibe einen Kommentar

relaxed

Etwas oberhalb der Kirche von Carona, dem malerischen Tessiner Künstlerdorf bei Lugano durften wir im Garten, dem kleinen Refugium von Adriano (La fotografia la mia grande passione ritratti e nudo artistico), dem Vermieter unserer Ferienwohnung, relaxen. Wie uns Adriano verriet, benutzt er den Garten gern […]

Schreibe einen Kommentar

Bornholm

Bornholm ist nur ein Klecks in der Ostsee, weiter weg vom Rest Dänemarks als von den Küsten Schwedens, Polens oder der deutschen Insel Rügen. Maximal 40 km misst Bornholm von Norden nach Süden, 30 von Osten nach Westen und doch ist die Insel landschaftlich abwechslungsreicher […]

Schreibe einen Kommentar